Schulkooperationen

Seit dem Schuljahr 2014/15 intensivieren die Basketballer ihre Arbeit an den Schulen in Norderstedt stetig. Nachdem vor einigen Jahren noch hier und da vereinzelte AGs angeboten wurden, kamen diese dann aber wieder zum Erliegen und gleichzeitig lag der Jugendbereich mehr oder weniger brach. Durch engagierte Trainer steigen die Mitgliederzahlen aber dort wieder. Unter anderem auch wegen der aktuellen Schulkooperationen.

Im ersten Schulhalbjahr 2018/19 sind knapp 55 Kinder an sieben Schulen in Basketball-AGs aktiv:
Grundschule Immenhorst, montags 15:00-16:00 Uhr (3. und 4. Klasse)
Grundschule Gottfried-Keller-Straße, montags 15:00-16:00 Uhr (3. und 4. Klasse)
Grundschule Lütjenmoor, dienstags 14:45-15:45 Uhr (3. und 4. Klasse)
Grundschule Falkenberg, dienstags 15:00-16:00 Uhr (3. und 4. Klasse)
Grundschule Glashütte Süd, mittwochs 15:00-16:00 Uhr (3. und 4. Klasse)
Grundschule Niendorfer Straße, donnerstags 15:00-16:00 Uhr (3. und 4. Klasse)
Coppernikus Gymnasium, freitags 15:30-17:00 Uhr (5. und 6. Klasse)

Dabei werden auch neue Konzepte ausprobiert, wie u.a. die Zusammenlegung von AGs und Vereinstraining. Mit Erfolg, so wie es im Moment aussieht.

Darüber hinaus finden weitere Veranstaltungen, wie z.B. Schulturniere statt – über die auf unserer Homepage dann auch berichtet werden wird.