2

Dez 15

Erste Heimniederlage der 2. Herren

Am 22. November an einem  Sonntagmittag fand das dritte Heimspiel der 2. Herren vom 1. SC Norderstedt statt. Der Gegner dieses Mal war der TSV Reinbek. Nach den zwei Heimspielsiegen vor und nach den Herbstferien sollte nun der dritte Erfolg her.

Obwohl  der Kader voll war, sah man schon zu Spielbeginn, dass es in diesem Spiel auf die erfahrenen Spieler ankam. Im ersten Viertel lag die Mannschaft bis zur fünften Minute zu null hinten. Durch die körperliche Überlegenheit hat der TSV Reinbek im ersten Viertel die Mannschaft von Felix Mohring 20:16 überpunktet. Dies zog sich auch durch das zweite Viertel. Der Punktestand zur Halbzeit war 36:21 für den TSV Reinbek.

Durch eine motivierende Rede des Trainers ging die Mannschaft mit neuem Elan in die zweite Hälfte. Durch eine Umstellung der Defensive konnten die 2. Herren im dritten Viertel auf einen Rückstand von zwölf Punkten reduzieren. Doch der TSV Reinbek hat im letzten Viertel auf die Umstellung der Defensive reagiert und ist wieder weggezogen. Als sich einer Chris Schröder rausgefoult hatte, schwand die Motivation von Norderstedt und es kam zum Endstand von 68:52.

Topscorer des SCN war Tim Seifert mit 19 Punkten.

 

Für den SCN trafen:

Tim Seifert (19 Punkte), Lennart Beith (9 Punkte), Johannes Kosbab (8 Punkte), Justin Rauchheld (7 Punkte), Rahel Kapoor (4 Punkte), Henry Stehnke (4 Punkte) und Chris Schröder (2 Punkte).

Desweiteren waren dabei: Jonathan Meyer, Felix Schwart, Marlon Ahlers, Finn Olszewski und Lucas Bossel (nicht gespielt, Trainerentscheidung).

Verfasst Lucas Bossel

 

No comments yet, be the first.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.