14

Mrz 16

Klarer Sieg des Favoriten in Norderstedt

Am Sonntag den 6. März traf der TSV Heiligenhafen in Norderstedt, auf die favorisierte zweite Herrenmannschaft des SC Norderstedt.

Das erste Viertel wurde deutlich von den Gastgebern mit 24:15 entschieden, da die Norderstedter von Anfang an sehr konzentriert waren. Im zweiten Viertel hielt sich der Abstand und die Gäste lagen zur Halbzeitpause mit 41:32 hinten.

Das dritte Viertel war die entscheidende Spielzeit, in der sich die Gäste nur sechs Punkte erspielten. Nach dem dritten Viertel stand es 64:38 für Norderstedt, womit der vermeintliche Sieg nur noch ein Viertel entfernt war.

Im letzten Viertel gab der TSV Heiligenhafen noch einmal alles und gewann dieses Viertel sogar knapp. Doch diese Anstrengung änderte den Spielverlauf nicht mehr. Der Endstand von 80:57 zeigt klar, dass der SC Norderstedt das Spiel dominierte.

Topscorer des SCN war Johannes Kosbab mit 20 Punkten.

Für den SCN trafen: Johannes Kosbab (20 Punkte), Tim Seifert (14 Punkte), Rahel Kapoor (12 Punkte), Lennart Beith (11 Punkte), Henry Stehnke (11 Punkte), Ole Thurich (8 Punkte), Jonathan Meyer (2 Punkte), Chris Schröder (2 Punkte), Finn Olszewski  (2 Punkte).

Des Weiteren waren dabei: Marlon Ahlers, Justin Rauchheld und Felix Schwart.

Artikel geschrieben von Marlon Ahlers

No comments yet, be the first.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.