25

Mrz 13

Herren beenden Saison ohne Niederlage

Schön war das letzte Spiel, ähnlich wie die vorherigen nach dem vorzeitigen Gewinn der Meisterschaft, aber nicht. Mit 11 Mann, aber nur 2 Centern wurde die Reise angetreten und endete erst einmal in bitterer Kälte vor der Halle. Erst etwa 40 Minuten vor Spielbeginn, nach 20 Minuten Wartezeit, wurde die Halle geöffnet, die sich dann als nicht wirklich deutlich wärmer herausstellte.
Eingefroren schien bei den Norderstedter Herren auch streckenweise vieles, was zum Basketball notwendig ist. Z.B. Pass- und Fangsicherheit. Trotzdem konnten sich die Gäste zur ersten Viertelpause einen angenehmen Vorsprung von 18:5 erarbeiten. Wesentlichen Anteil daran hatte Rico, der alle seine 11 Punkte im ersten Abschnitt erzielte. Im zweiten Abschnitt wurde dann nur das nötigste getan, um das Ergebnis zu verwalten, erst im dritten Viertel wurde wieder, vor allem defensiv, eine Schippe drauf gelegt und der Gegner bei unter 10 Punkten gehalten. 21 Punkte Vorsprung waren es anfangs des letzten Viertels, nur noch 13 wenige Minuten später. In Gefahr geraten sollte das Spiel aber nicht mehr, weil endlich auch die Fouls gepfiffen wurde und der SCN von der Linie verhältnismäßig souverän agierte. Flo streute noch zwei weitere Dreier ein und mit einem kalten 66:45-Sieg verabschiedete man sich in die Off-Season.

Es spielten: Simon (2 Punkte), Lennart (6), Rico 11 (3 Dreier), Vince, Holger (3), Jan (1), Björn (7, 1 Dreier), Flo 9 (3 Dreier), Eike, Doose (11), Robin 16 (8/6 FW)

No comments yet, be the first.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.