29

Sep 14

Herren besiegen KTB 2

Erneut zwölf Spieler des SCN machten sich warm, als der Gast aus Kiel die Halle betrat – mit gerade mal sechs Spielern. Gleich wurden hier und da Erinnerungen wach an das letzten Spiel gegen den KTB (der damals ebenfalls nur zu sechst war), in dem sich der SCN nicht gerade mit Ruhm bekleckerte. Doch dieses mal sollte es anders werden.Die Gastgeber begannen konzentriert und dass die ersten Abschlüsse allesamt ihr Ziel fanden, gab das notwendige Selbstvertrauen. Wie bereits im ersten Saisonspiel legte der SCN einen Lauf hin und stellte die Zeichen vorzeitig auf Sieg. Dieses mal war es ein 16:2 nach sechs Minuten und anhand der dünnen Personaldecke der Kieler keimte die Hoffnung, dass man dieses mal nicht bis zum Ende zittern musste, um den Sieg einzufahren. Entsprechend begann das große Wechseln auf Seiten der Gastgeber und anfangs wurde dann auch fleißig weiter gepunktet. 22:6 stand es nach dem ersten Viertel, bevor die Norderstedter an Konzentration verloren. Konzentration auf das Spiel wohlgemerkt, denn in dieser Phase lag das Augenmerk mehr auf Diskussionen mit und um alles und jeden. Kiel kam auf 20:28 heran, eine Auszeit war die logische Folge. Und danch lief es dann auch wieder deutlich besser. Bis zum Ende der Halbzeit wurde noch mal eine Schippe drauf gelegt, nur noch vier Kieler Punkte zugelassen und das Ergebnis auf 49:24 ausgebaut. Bis dahin hatten sich dann auch, bis auf Flo, alle eingesetzten Spieler mit Punkten auf dem Spielberichtsbogen verankert.
Der dritte Spielabschnitt verlief dann etwas schleppend, trotzdem wurde das Viertel nicht verloren. Zu Beginn des letzten Viertels wurden schnell noch mal weitere acht Punkte drauf gelegt, ehe der Spielfluss, auch bedingt durch weitere Wechsel, nach und nach verloren ging. Zumindest konnten dann doch noch Flo und auch Johannes mit seinen ersten Herren-Punkten das Ergbnis ein bisschen weiter ausbauen. Wobei Johannes sogar der letzte Punkt zum 88:56 Endstand gelang.

Die zweite Halbzeit war sicher nicht das Beste, was der SCN in dieser Saison zu spielen in der Lage ist. Was bei dem Spielstand aber auch nicht weiter dramatisch war. Nach zwei deutlichen Siegen zum Auftakt folgen nun aber vermutlich doch Gegner, die deutlich mehr Widerstand leisten werden.

Es spielten: Doose (4 Punkte), Rahel, Rico (18, 2 Dreier), Cri (11), Johannes (1), Schubi (8), Björn (2), Flo (4), Virus (12), Jon (8), Robin (17), Danny (3)

No comments yet, be the first.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.