23

Okt 14

SCN baut Serie aus

Mit einem gut bestzten Kader, dafür aber ohne Trainer, ging es dieses mal nach Kronshagen. Dort wartete eine junge und schnelle Truppe, gegen die der SCN in der letzten Saison zweimal schwer zu kämpfen hatte. In diesem Spiel ging es aber konzentriert los, auch wenn die Gastgeber durch ihre aggressive Defense ein strukturiertes Offensiv-Spiel erschwerten. Aber gegen die Norderstedter Zone tat sich Kronshagen auf der anderen Seite noch schwerer, so dass sich die Gäste Schritt für Schritt absetzen konnten. Über 8:7 nach sieben Minuten ging es mit 16:9 in die erste Viertelpause. Im zweiten Abschnitt wurden sogar noch weniger Kronshagener Punkte zugelassen, so dass mit 31:16 zur Halbzeit schon ein kleines Punkte Polster erspielt werden konnte.
Nach der Pause kamen die Kieler Vorstädter besser ins Spiel und konnten den Rückstand leicht verkürzen, bevor ein kleiner Run zu Beginn des letzten Viertels die letzten Zweifel am Norderstedter Sieg ausräumten. Der 62:46 Erfolg war am Ende vielleicht nicht ruhmreich, aber doch sicher nach Hause gefahren. Damit trohnt der SCN weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze.

Es spielten: Doose (6 Punkte), Rahel (2), Rico (16, 3 Dreier), Cri (11, 2 Dreier), Schubi (2), Björn (7), Virus (8), Jon (2), Olli (8) und Danny

No comments yet, be the first.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.