8

Dez 14

Tygazz gehen ungeschlagen in die Winterpause

Tygazz test2Am Nikolaustag ging es nach Oldenburg in Holstein zum Spiel gegen die Damen des Oldenburger SV. Oder auch Tabellenführer gegen Tabellenschlusslicht. Wieder nur mit zehn Damen ging Norderstedt in das Spiel. Die Tygazz kamen gut in die Partie und führten durch Punkte von Luisa und Vera schnell mit 6:0.
Bei den Oldenburger Damen war eigentlich nur die Centerspielerin gefährlich (16 von 23 Punkten). Das erste Viertel endete mit 13:6 für Norderstedt. In den folgenden Spielabschnitten machte Oldenburg die Zone immer enger und es wurde immer schwieriger zu scoren. Aber auch die Oldenburger fanden nie ein Rezept gegen die gute Defense-Leistung der Tygazz, die auch endlich durch leichte Fastbreak-Punkte belohnt wurde. Mit 24:14 ging es in die Halbzeit. Hier forderte der Coach eigentlich nur eine Sache. Oldenburg macht heute keine 30 Punkte. Das wurde auch genauso umgesetzt. Oldenburg gelangen nur noch neun Punkte im restlichen Spielverlauf. Bei den Tygazz lief es allerdings auch nicht mehr rund. Bedingt durch die sehr harte Korbanlage traf man von aussen gefühlt nicht einen Wurf. Dennoch vertraute der Coach zum Schluss seinen jüngeren Mädels und so durften ausschließlich die Jungendspieler das Spiel zu Ende bringen. Sie sollten noch ein wenig Spielpraxis sammeln und mehr Sicherheit bekommen. Leider viel nun kein Korb mehr aus dem Feld, aber man holte noch den einen oder anderen Zähler von der Freiwurflinie. Nach einen 8:8 im dritten Viertel, ließ man im letzten Abschnitt nur noch einen Punkt zu und beendete das Spiel mit 37:23.
Das Spiel war nicht schön, aber wenn am Ende ein Sieg zu Buche steht ist es unterm Strich in Ordnung. Im Training muss jetzt vermehrt an der Offensive gearbeitet werden, um gleich im Rückspiel ein deutlicheres Ergebnis zu erzielen.

Es spielten: Luisa (6 Punkt), Hannah, Vera (20 Punkte), Leonie (2 Punkte), Saskia , Ryana (3 Punkte), Katy, Janine, Inga (4 Punkte), Burcu (2 Punkte)

Das nächste Spiel der Tygazz findet am 18.01.2014 um 13:30 Uhr ebenfalls gegen den Oldenburger SV in der Lütjenmoorhalle Norderstedt statt.

One Comment

  1. christa sagt:

    Ihr seid ja Spitze! liebe Grüsse aus der Schweiz

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.