11

Mrz 15

Herren zurück in der Erfolgsspur

Für den SCN war das Ausswärtsspiel beim FTV Kiel letztlich ein Muster ohne Wert – in der Tabelle wird sich die Mannschaft weder verbesseren noch verschlechtern können, egal wie die letzten drei Spiele der Saison ausgehen. Es galt also, den inneren Schweinehund zu überwinden und dennoch mit Anspannung ist Spiel zu gehen. Das gelang, wenn auch gegen einen Gegner der ob starker Personalprobleme ohne große Hoffnungen in die Partie ging.Entsprechend entwickelte sich ein soweit nettes Spielchen, in dem sich beide Teams nicht großartig weh tun wollten. Und in der die Gäste ein paar Minuten brauchten, um richtig in Fahrt zu kommen. Die Defense stand zwar von Anfang an gut, doch offensiv wollte der Ball noch nicht fallen. So stand es in der 5. Minute gerade mal 6:2 für den SCN, ehe das Spiel etwas Fahrt aufnahm. 18:10 stand es so nach 10 Minuten, 6 Norderstedter hatten bis dahin bereits gepunktet. Und es konnte gleich nachgelegt werden – auf 32:14 wuchs der Vorsprung, bevor auch die Hauptstäder wieder regelmäßig punkten konnten. Ein Dreier und ein blocked Shot von Schubi rundeten das Viertel ab. Alle Norderstedter hatten nun bereits Zählbares auf dem Bogen hinterlassen, doch leider musste Doose nach einem Zusammenprall für den Rest der Partie auf der Bank platz nehmen.
Lähmte das die Gäste? Irgendeinen Grund wird es auf jeden Fall gegeben haben, dass die Mannschaft im dritten Viertel überhaupt nicht ins Spiel kam und dieses tatsächlich an die Gastgeber ging. Nach 20 Minuten war die “100” bei einem Zwischenstand von 43:22 noch in Reichweite, nach weiteren 10 Minuten beim Stand von 54:35 eher nicht mehr. Doch im letzten Abschnitt besann sich der SCN, der weiter fleißig durchwechselte, wieder und legte gegen müder werdende Kieler in vier Minuten einen 14:0 Run hin. Am Ende ging das Spiel doch deutlich mit 79:47 an den SCN und einer schöner Frühlingstag war damit erfolgreich zu Ende gegangen.

Es spielten: Doose (2 Punkte), Danny (6), Rico (21), Cri (4), Johannes (2), Schubi (5), Björn (2), Jon (4), Robin (9), Olli (24)

No comments yet, be the first.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.