21

Okt 15

Niederlage gegen KTB

Praktisch ohne geschlossenes Mannschaftstraining und mit zwei Neulingen ging der SCN in das Heimspiel gegen den Kieler TB. Es stand also zu befürchten, dass ein gelungenes Teamplay nicht über die gesamte Spielzeit zu sehen sein sollte. Und so sollte es tatsächlich kommen. Wobei die Gäste zudem über die gesamten 40 Minuten einfach den Ball und damit den Sieg mehr wollten als der SCN und damit völlig verdient 72:56 gewannen.
Die erste Hälfte gestalltete sich noch ausgeglichen, keine Mannschaft konnte sich mit mehr als fünf Punkten absetzen. In einem Low-Score-Game bis zum Pausentee überwiegten kämpferische Anteile auf beiden Seiten. Wobei sich die Mannschaften kaum etwas schenkten und oftmals am Rande der Legalität agierten. 14:15 nach 10 Minuten und 28:29 nach 20 Minuten hieß aus Sicht der Gastgeber. Und auch der Beginn des dritten Viertels verlief ausgeglichen, wobei sich die Hauptstädter hier langsam etwas absetzen konnten (49:44 / 29.). In den letzten anderthalb Minuten traf der SCN dann allerdings nur noch einen von vier Freiwürfen und kein einziges mal aus dem Feld. Die Kieler hingegen brachten ihrerseits noch 8 Punkte (bei 6 von 8 FW) aufs Tableau und gingen mit einer deutlichen Führung in den Schlussabschnitt. Hier versuchten die Norderstedter mit einer Umstellung der Defense noch einmal, in die Erfolgsspur zurück zu kommen. Das gelang auch zunächst und bei einem Stand von 51:58 (35.) keimte Hoffnung auf. Doch dieser Keim wurde brutal zerstört durch 12 Kieler Punkte in Folge – viele bedingt durch einfache Nordersteder Fehler. Am Ende konnte dann noch ein klein wenig Ergebniskosmetik betrieben werden, doch ändern konnte das letztlich nichts mehr.

Obwohl in dieser Partie erstmals auch die Defense nicht wirklich gut funktionierte, bleibt die Offense das große Manko dieser Saison. Drei Wochen bis zur nächsten Partie, dem ersten Auswärtsspiel der Saison, bleiben, um daran zu arbeiten.

Es spielten: Eike (2 Punkte), Rico (14, 2 Dreier), Rahel (4), Clemens, Jon (4), Björn, MC, Virus (11, 4/3 FW), Flo (11, 4/3 FW), Hannes, Olli (10)

No comments yet, be the first.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.