16

Nov 15

Höchster Sieg der Tygazz Geschichte

Tygazz test2Am gestrigen Sonntag trafen die Norderstedt Tygazz auf dem selbem Gegner wie die Woche zuvor. Man spielte wieder gegen die Damen vom SV Tungendorf Neumünster. Diesmal aber in der heimischen Lütjenmoor Halle zu Norderstedt.
Die Tygazz liefen diesmal in Bestbesetzung auf, was sich auch gleich bemerkbar macht. Neumünster war von Anfang an Chancenlos. Dass das Ergebnis noch deutlicher als im Hinspiel ausfallen sollte, war auch dem Umstand geschuldet, dass Neumünster lediglich mit fünf Spielerinnen angereist war. Diese machten durchweg einen sehr nervösen Eindruck, was ebenso zu vielen Turnovers führte.
Im Grunde ist das Spiel schnell nun aber erzählt. Norderstedt ließ bis Minute 17 keinen einzigen Korb zu und führte bis dahin mit 52:0. In der folgenden Minute erzielten die Gäste endlich ihren ersten Korb. Kurz darauf folgte noch einer zum 66:4 Pausenstand. Viertel drei und vier gingen wieder deutlich an Norderstedt, sodass am Ende ein 109:9 (1. Viertel 26:0/40:4/27:0/16:5) auf der Anzeigetafel stand. Die Tygazz schickten also ihre Gäste aus Neumünster mit 100 Punkten unterschied nach Hause. Das war mit Abstand der höchste Sieg für die Tygazz und alle Spielerinnen konnten Punkte erzielen. Das gab es selten.

Es spielten: Luisa (2 Punkte), Hannah (4), Vera (16), Reka (6), Ryana (14), Jana (14), Christine (7), Janine (4), Inga (15), Burcu (2), Finja (2), Manu (23; 5 3er)

Das nächste Spiel der Tygazz findet am 22.11.2015 um 16 Uhr in Rendsburg statt

No comments yet, be the first.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.