8

Dez 15

Tygazz verlieren zweimal in Folge

Tygazz test2Am 22.11.2015 ging es durch ein Schneegestöber und schlechten Straßenverhältnissen nach Rendsburg. Und irgendwie lief es bei den Tygazz heute nicht. Entweder war es die fehlende Einstellung oder es war etwas anderes. Auf alle Fälle war es ein gebrauchter Tag.
Rendsburg die in bester Besetzung antraten fanden gleich gut ins Spiel und punkteten wie es ihnen beliebte. Das erste Viertel ging deutlich mit 22:9 an die Rendsburger Damen. Anschließend hileten die Tygazz zwar mit und waren gerade dabei den Rückstand zu verkürzen, da verletzte sich leider Henny. Die Aufholjagd war damit leider beendet. Man kam heute irgendwie nicht an die 100% ran. Teilweise schien der Korb auch wie vernagelt. Und so endete das Spiel mit der 1. Niederlage der Saison. Mit 64:43 (22:9; 11:9; 14:13; 17:12) siegten die Rendsburger Damen verdient.

Es spielten: Hannah, Vera (10 Punkte), Reka, Saskia, Ryana (4), Jana (10), Katy, Burcu, Christine (18), Finja, Henny (1)

Eine Woche später traf man auf die Damen aus Schönkirchen. Mit lediglich acht Damen traten die Tygazz die Reise Richtung Kiel an. Also schon mal nicht die besten Voraussetzungen sollte man meinen. So fing das Spiel irgendwie auch an. Schönkirchen lag schnell mit 8:0 vorne. Nach einer Auszeit riss sich das Team aber zusammen und kämpfte um jeden Ball. Man holte zwar nicht auf, aber der Abstand wurde im 1. Viertel (18:10) auch nicht mehr größer. Aber dieses Spiel war wie verhext, egal wer oder von wo versucht wurden Punkte zu erzielen, es viel wenig in den Korb. Korbleger rollten wieder heraus, Würfe zitterten im Ring um dann doch wieder heraus zu springen. Es war einfach Pech, dass man hier so hoch verloren hat. Der Einsatz stimmte ab Minute 4, es wurde hinten gute Ballgewinne erzielt, nur vorne wollte der Ball nicht in den Korb.
So hieß es letztendlich 60:46 (18:10; 17:13; 6:10; 19:13) für Schönkirchen.

Es spielten: Luisa; Hannah; Vera (19 Punkte); Saskia (2); Ryana (9); Katy (1); Inga (11); Christine (4); Finja

No comments yet, be the first.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.