5

Mai 16

Saison endet mit Niederlage

Der Abstieg stand schon lange fest, doch daran lag es nicht, dass die Herren des SCN zum letzten Punktspiel der Saison mit nur sieben Spielern nach Klausdorf fuhren. Zwei kurzfristig verletzte dünnten den Kader weiter aus, so dass, um ehrlich zu sein, alles andere als eine deutliche Niederlage eine Überraschung gewesen wäre. Zumal die Gastgeber in absoluter Bestbesetzung antreten konnten.Somit ist die Geschichte des Spiels schnell erzählt. Sobald Klausdorf musste, wurden die Zügel etwas angezogen. Ansonsten entwickelte sich ein nettes Spielchen, bei dem gleichmäßig Spielzeiten verteilt wurden und der SCN recht gut mithalten konnte. Bei etwas Wurfpech dauerte es zwar etwas bis zum ersten Korb und ein paar gegnerische Dreier zum Ende des ersten und zweiten Viertels (davon einer von kurz vor der Mittelline) machten das Ergebnis deutlich. 10:25 nach 10 Minuten, 28:47 nach 20 Minuten hieß es aus Norderstedter Sicht. Doch das dritte Viertel, das ja sonst nicht immer das Prunkstück der Mannschaft war, konnte sogar gewonnen und der Rückstand damit verkürzt werden – 46:62 nach 30 Minuten. Durch Punkte von Hannes und Rico kam man sogar noch mal auf 57:69 heran, was Klausdorf zu einer Auszeit “zwang”. Danach sorgte Klausdorf aber schnell wieder für klare Verhältnisse und schickte die Gäste mit einem 65:85 nach Hause.

Niederlagen sind zwar nie so schön wie Siege, aber wirklich unglücklich war nach dem Spiel kein Norderstedter. Einzig der Stau in Kiel versaute ein wenig die Stimmung.

Es spielten: Rico (10 Punkte, 2 Dreier, 4/4 FW), Rahel (4), Azim (8), Jon (15), Eike (12), Hannes (10), Schubi (6)

No comments yet, be the first.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.