7

Nov 16

Adler mögen keine Tiger

Tygazz test2Am 6.11.2016 fand das vierte Saisonspiel der Norderstedt Tygazz in der heimischen Lütjenmoorhalle statt. An diesem grauen Sonntag war zwar das Wetter bescheiden, der Spielverlauf gab aber kaum Grund zum meckern. Das junge Team der Itzehoe Eagles, nun verstärkt duch ein paar erfahrene Spielerinnen spielte bis auf das vierte Viertel solide, aber brachte die Tygazz nie wirklich in Bedrängnis.
Nach einen recht ausgeglichenen Beginn blieb es bis zur 6 Minute noch relativ knapp. Die Tygazz führten mit 10:7, dann zogen die Tiger mit einem 15:0 Run aber davon. Diese Überlegenheit setzte sich auch in den folgenden Vierteln weiter fort. Die Tygazz variierten in der Defense viel und stellten Itzehoe vor immer neue Probleme. In der Offense durften sich Christine und Vera als Pointguard versuchen, da die Tygazz heute ohne etatmäßigen Spielmacher aufliefen. Aber sie machten ihre Sache gut und führten die Tiger zu einem 77:22 (25:7; 43:13; 55:20) Erfolg. Der Sieg fiel sicher ein wenig zu hoch aus, aber bei den Eagles brachen im vierten Viertel alle Dämme. Die letzten 20 Punkte erzielte Norderstedt.

Es spielten: Luisa (17 Punkte), Vera (20), Reka (4), Saskia (2), Finja (4), Janine (2), Christine (13), Jana (9), Atha (6)

Das nächste Spiel findet am 13.11.2016 um 13:30 Uhr in Kiel statt. Das nächste Heimspiel wird am 20.11.2016 um 14 Uhr gegen Flensburg wieder in der Lütjenmoorhalle zu Norderstedt ausgetragen.

No comments yet, be the first.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.