15

Nov 16

7 Tiger siegen im kalten Kiel

Tygazz test2Bei frostigen Temperaturen ging es am 13.11.2016 nach Kiel zum Spiel gegen den Kieler TB. Durch Verzögerungen der vorherigen Partien und einem schlecht organisierten Kieler Trainer (der Artikel 9.4 nicht kennt – die Schiedsrichter übrigens auch nicht), ging es dann doch noch mit Verspätung los. Das man sich auf den linken Korb vor der Heimmannschaft warm machen musste war da fast schon nebensächlich. Die Tygazz begannen stark und starteten gleich zu Beginn einen 8:0 Run. Anschließend ging es hin und her und auch Kiel fand sich nun auf der Anzeigetafel wieder. Zum Ende des 1. Viertels stand ein 20:13 auf dem Anschreibebogen, aber das Ergebnis sollte noch deutlicher werden. Das 2. Viertel verlief spiegelbildlich zum 1. Viertel. Zu Beginn ein 8:0 Run – dann ging es wieder hin und her und zum Pausdentee stand es 39:26.
Dann kam das sagenumwobende 3. Viertel. Aber so langsam wird dies das Lieblingsviertel der fleißigen Tiger. Mit einem 16:0 Lauf beendete man alle Hoffnungen der Kieler hier irgendetwas mitnehmen zu können. Gutes Transitiongame und gut herausgespielte Punkte waren die Grundlage für diesen am Ende doch deutlichen Sieg. Am Ende konnten sich alle über einen Sieg freuen und mal wieder hatten alle Tiger Punkte gemacht. Der einen oder anderen hätte man noch ein Erfolgserlebnis mehr gewünscht, aber es war mal wieder eine gute bis sehr gute Teamleistung.
Am Ende stand ein 76:44 (20:13; 39:26; 63:38) auf der Anzeigetafeln und das obwohl es beim Warmup solche Schwierigkeiten mit der Korbwahl gab.

Es spielten: Luisa (10 Punkte), Vera (21), Saskia (4), Inga (14), Burcu (2), Jana (9), Atha (16)

Das nächste Spiel findet am 20.11.2016 um 14 Uhr gegen Flensburg in der Lütjenmoorhalle zu Norderstedt statt.

<

No comments yet, be the first.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.