23

Jan 17

Tygazz siegen “ohne Verteidigung” gegen Kiel

Tygazz test2Am letzten Sonntag hieß der Gegner der Tygazz Kiel. Im Hinspiel war es eine klare Angelegenheit und so wollte man von Anfang auch dieses Spiel angehen und früh für Klarheit sorgen. Aber irgendwie war im ersten Viertel der Wurm drin. Die Tygazz erspielten sich viele gute und einfache Abschlüsse, aber warum auch immer der, der Ball wollte nicht in den Korb. Zwischenzeitlich staunte da Kiel mit einem Punkt sogar in Führung ging, obwohl sie komplett unterlegen waren. Einzig ihre Chancen nutzten sie eiskalt und so ging man nur mit 14:12 in die erste Viertelpause. Noch dazu kam, dass die Tygazz lange brauchten um sich auf die Schiedsrichter einzustellen. Diese zogen ein absolut körperloses Spiel vor, was unserer Art von diesem Sport widerspricht. Aber da müssen wir uns als Team einfach drauf einstellen.
Im zweiten Viertel lief es dann ein wenig besser. Die Führung wurde ein wenig ausgebaut, nur verteidigt wurde immer noch und man fing sich allein im 2. Viertel acht von insgesamt 20 Fouls. Zur Halbzeit stand es 31:23 für die Tygazz. Noch nicht beruhigend aber in Ordnung.
Ab dem dritten Viertel stellten dann die Tygazz wie von dem Schiedsrichtern gewünscht komplett die Verteidigung ein und plötzlich lief es auch vorne. Bei den Kielern merkte man sehr die fehlende Kraft an und so kamen die Tygazz immer wieder zu einfachen punkten und die Distanzwürfe fanden auch ihr Ziel. Dies war auch das Ende aller Hoffnungen für Kiel die das 3. Viertel klar verloren (25:11).
Auch im letzten Spielabschnitt der mit 12:4 an Norderstedt ging gab es kein aufbäumen mehr und so hieß es am Ende 68:38 für die Tygazz.
“Was man aus diesem Spiel gelernt hat, ist sich schnell auf die Schiedsrichter einzustellen. Auch wenn kleinlich gepfiffen wird, muss man damit klar kommen. Damit haben wir uns sehr schwer getan und leider erst in der 2. Halbzeit angefangen. Für die ein oder andere schon zu spät.”

Es spielten: Luisa (8 Punkte), Reka (2), Finja, Burcu (2), Christine (18), Jana (10), Atha (8), Manu (20)

No comments yet, be the first.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.