10

Dez 17

U14 Spiel 1.SC Norderstedt gegen TUS Schleswig

U14 Spiel 1.SC Norderstedt gegen TUS Schleswig

Am 10.12.2017 an einem zum Teil verschneiten Sonntag war um 15Uhr Anpfiff in Schleswig, was eine 1.5 Stunden Fahr bedeutete.

Das Spiel ging für den 1.SC Norderstedt nicht gut los, als sich einer der Point Guards beim Aufwärmen leicht verletzte, was zum Glück nach einigen Minuten Pause wieder in Ordnung war.

Im 1.Viertel war es ein enges Korb am Korb rennen zwischen den Mannschaften, welches mit 13:12 für den 1.SC Norderstedt endete.

Da das Spiel bis dahin ziemlich hektisch verlief, sollte unsere Mannschaft ruhiger spielen und ihre gute Defense beibehalten. Dies setzen Sie trotz unfairen Fouls des Gegners, die leider nicht von den Schiedsrichtern gepfiffen wurden,  durch.  Das 2.Viertel gewann der 1.SCN mit 12:4, was ein klares Statement an den Gegner war.

In der Halbzeit hatten unsere Jungs Zeit zu verschnaufen. Es ist ein anstrengendes Spiel gewesen, da wir nur mit 6 Mann zum Spiel gefahren sind. Der Weg sollte nicht umsonst gewesen sein, auch wenn die Gegner leider durch viele unsportliche Aktionen wie z.B. bewusstes Schubsen, nachtreten oder reinschlagen unangenehm aufgefallen sind. Dies ist den Schiedsrichtern leider jedes Mal entgangen, was die Stimmung aufheizte und zu mehreren Spielunterbrechungen führte, da unsere Spieler erhebliche Schmerzen hatten.

Im 3. Viertel ging es rabiat weiter, allerdings haben sich die Norderstedter trotzdem mit einem ruhigen Spiel behauptet und gewonnen auch dieses Viertel mit 12:8.

Das 4. Viertel war das schwierigste im Spiel. Durch erneute Verletzung durch ein nicht gepfiffenes unsportliches Foul hatten wir einen verletzen, was hieß, dass wir nur noch 5 Mann waren. Leider  foulte sich einer unser 5 Feldspieler raus und wir standen nur noch mit 4 Leuten da, für 4 Minuten Spielzeit und einer 10-Punkte Führung. Eine knifflige Situation, da auch die Stimmung am Eskalieren war, da es durch bewusstes wegschubsen zu der Verletzung kam.

Durch eine verdammt gute Leistung der restlichen 4 Feldspieler kassierten wir in den 4 Minuten in Unterzahl allerdings nur 4 Gegenpunkte und machten trotzdem 6 Körbe.

Auch das letzte Viertel gewannen wir dadurch mit 9:7 was zu einem Endstand von 43:32 für uns führte.

Unsere U14 hat eine sehr starke Leistung gezeigt und dadurch zu Recht gewonnen. Der Trainer ist sehr stolz+ zufrieden mit der gezeigten Leistung.

Es haben gespielt: Mihajlo, Levi, Thomas, Fabian, Felix und Jari.

Als nächstes ist am 17.12 ein Heimspiel gegen den Tabellenführer Rendsburg dran. Mit viel Arbeit und gutem Basketball wird das bestimmt ein spannendes Spiel.

No comments yet, be the first.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.