30

Jul 19

Saison 2019/2020 (jetzt mit Damen!)

Die Sommerferien gehen dem Ende entgegen und damit rückt der offizielle Beginn der Saison 2018/2019 näher, die mit den ersten Spielen am 14./15. September startet. Wer wann wo spielt wird Mitte August (weithend) geklärt. Aber welches Team in welcher Liga gegen welche Gegner spielt, das steht schon (fast) fest.

Einzig bei den Damen ist die Liga noch nicht geklärt. Aufgrund es Meldeergebnisses (fast niemand möchte Oberliga spielen), gibt es Mitte September Qualiturniere, eins davon am 14.09. in Norderstedt. Der Sieger spielt in der Oberliga, der Rest in der Landesliga. Also gilt es, die Daumen zu drücken für das richtige Ergebnis.

Die 1. Herren starten erneut in der Oberliga. Dort treffen sie auf einige bekannte Gesichter aus der letzten Saison, aber auch auf einige Neulinge. Neu sind Absteiger Kieler TB sowie die Aufsteiger TSV Schleswig und Ellerbeker TV. Nicht mehr in der nun in Sollstärke mit 10 Teams gefüllten Liga sind der TSB Flensburg und der MTV Segeberg. In dieser Liga gilt es, den dritten Platz der letzten Saison zu bestätigen und dabei idealerweise weitere Jugendspieler zu integrieren.

Die 2. Herren starten in einer erneut unterbesetzen Bezirksliga (5 statt maximal 8 Teams). Ergänzt durch eine Spieler, die der U18 entwachsen sind, möchte das Team aus den gerade mal 10 Saisonspielen das beste heraus holen. Dabei trifft man in der Liga nur auf einen neuen Gegner: Die zweite Mannschaft der BSG Kisdorf Kaltenkirchen folgt ihrer Ersten. Da der SCN schon letzte Saison gezeigt hat, dass man gegen alle Teams aus der Liga gewinnen kann, verspricht es eine spannenden Spielzeit zu werden.

Die U18 unter ihrem neuen Trainer Lennart hat sich für die Landesliga qualifiziert und tritt dort gegen Preußen Reinfeld (ein ganz neues Gesicht), TuS Lübeck, TS Einfeld, Bargteheide Bees und TSV Reinbek an. Eine Prognose fällt hier genauso schwer, wie bei allen anderen Jugendmannschaften.
Dabei muss die U16, bei der Noa das Ruder demnächst von Rahel übernehmen wird, in der Bezirksliga ran. Gegner sind dort Bargteheide, Henstedt-Ulzburg, Kronshagen 3, Husum und Flensburg.
Die U14 spielt in der Landesliga gegen Kieler Förde Baskets, Kronshagen 2, Rendsburg 2, Kisdorf Kaltenkirchen, Flensburg und Rendsburg 3. Hier darf man auf eine gute Platzierung hoffen, wenn man die spielerischen Möglichkeiten der Mannschaft zugrunde legt.
Die U12 spielt ebenfalls in der Landesliga und weiß mit dem noch kleinen und fast komplett neu formierten Kader noch gar nicht, wohin die Reise geht. Ebenfalls in der Liga sind die Mannschaften aus Flensburg, Husum, Kellinghusen, Kisdorf Kaltenkirchen, Herzogtum Lauenburg, Rendsburg 2 und Einfeld. Also einige bekannte und viele neue Gegner.

Für alle Mannschaften wird es eine spannende Saison mit hoffentlichem erfolgreichem Verlauf.

No comments yet, be the first.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.