25

Nov 19

U12 verliert deutlich

Vielleicht war die Pause nach dem kämpferisch überzeugenden Spiel in Rendsburg zu groß. Denn beim Spiel in Neumünster gegen die gastgebende TS Einfeld fehlte der Kampfgeist fast vollkommen.Schon im ersten Achtel ließ sich das erahnen, auch wenn dieser Spielabschnitt noch gewonnen werden konnte. 9:8 hieß es nach Minuten, bevor der punktreichste Abschnitt folgte. Überrascht von der intensiven Verteidigung der Gastgeber versteckten sich die jungen Nordstars und hielten kaum mehr dagegen. Es sah ein bisschen aus, wie der sprichtwörtlich erstarrende Hase vor der Schlange, so dass der Rückstand nach 7 Achteln auf 26:52 angewachsen war. Erst dann lief es auf Norderstedter Seite ein bisschen besser, auch wenn meist Einzelaktionen zu Punkten führten. Aber unter dem eigenen Korb wurde zumindest für den Rebound gearbeitet und die Bälle dann auch weitgehend gezielt nach vorne gebracht. Allerdings war es deutlich zu spät, um noch wirklich etwas am Ergebnis zu verändern. Irgendwie war der SCN mit anderen Erwartungen als einer 48:71 Niederlage angereist.
Aber noch in diesem Jahr kann die Mannschaft zeigen, dass es auch anders geht. Denn das Rückspiel gegen Einfeld findet noch vor Weihnachten statt.

Kopf hoch, weiter geht’s

Es spielten: Flo, Luis, Talha, Jamie, Niklas, Fredi, Oke, Finley

No comments yet, be the first.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.