10

Mrz 20

Manchmal schmerzt eine Niederlage nicht wirklich

Am Sonntag spielten die SCN Damen zuhause gegen die Damen aus Nortorf. Es war ein Spiel um Platz 1 in der Landesliga. Aber MANCHMAL ist das nicht das Wichtigste…

Die aktuelle Saison hält so manche Überraschung für die Norderstedterinnen bereit. Für das bevorstehende Spitzenspiel hatten wir den Wunsch, endlich mal wieder ein Spiel geprägt durch Spaß und Leidenschaft zu spielen. Da kam der „befreundete Feind“ (Vorsicht: Insider) aus Nortorf gerade Recht. Vor einigen Wochen gingen einige Norderstedterinnen und Nortorferinnen gemeinsam als IZNONOs beim Ü35 Turnier gemeinsam an den Start. MANCHMAL ist das Miteinander stärker…

Die Stimmung war schon vor Spielbeginn super. Es begann ein – wie zu erwarten – intensives und faires Spiel. Die Nortorferinnen starteten konzentrierter und mit einem 8:0 Run in das Spiel, welches Thomas Mädels in eine 16:11 Führung nach dem 1. Viertel drehen konnten. MANCHMAL ist der Spielstand aber auch einfach egal…

Während es den Tygazz im 2. Viertel immer schwerer fiel, vernünftige Abschlüsse zu nehmen, scorten die Mädels von Nortorfs Trainerin Christina Ehresmann konstanter, so dass es zur Halbzeit 27:23 für Nortorf stand. Bei allem Ehrgeiz blieb die Stimmung auf und neben dem Feld freundschaftlich und fair. MANCHMAL ist das mehr wert als jede Führung. Im Laufe des 3. Viertels schwanden den Tygazz immer mehr die Kräfte und die Gäste konnten sich mit einem 10:0 Run zum 33:44 zum Viertelende absetzen. MANCHMAL macht es einfach nur Spaß an die eigenen Grenzen zu kommen…

Im letzten Viertel freute sich Coach Thomas über Elenas Punkte, die in diesem Spiel befreit aufspielte. MANCHMAL ist das schöner als jeder Sieg…

Am Ende verloren die Norderstedterinnen mit 40:54 und drücken nun ihrem „befreundeten Feind“ die Daumen für die verbleibenden Saisonspiele. MANCHMAL ist das Mitfreuen stärker als eine Niederlage…

No comments yet, be the first.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.