Archive for the ‘U16m’ Category

Die männliche U16 spielte am 28.9 gegen den SC Ottensen in einem Freundschaftsspiel. Für unser Team war es das erste richtige Basketball-Spiel, und das erste Spiel mit Coach Jakob, der das Team seit 1 ½ Jahren trainiert. Der Gegner spielt bereits die zweite Saison in dieser Zusammensetzung, das anfänglich ein großer Vorteil für den SC Ottensen zu sein schien.

Die Nervosität war vor und in der Anfangsphase des Spiels zu spüren. In der ersten Hälfte, es wurde außnamsweise zwei mal 20 Minuten gespielt, lief es für die Norderstedter Jungs noch nicht so wie geplant. Unser Team lag relativ schnell mit 10 Punkten zurück. Neben der Nervosität hatte unser Team auch einige Probleme sich an das Spielgerät zu gewöhnen und die gegnerischen Spieler zu stellen. Durch die misslungenen Versuche selbst Punkte zu erzielen kam leichter Frust hinzu. Dadurch schlichen sich auch noch Fehler in der Defense ein.
Die Wende kam mit der zweiten Auszeit als Coach Jakob die Zuteilungen in der Defense umstellte. Entscheidend war jedoch die Eigenmotivation des Teams. Tim hat mit seiner intenisve Ansprache unser Team wachgerüttelt. Mit großem Kraftaufwand, konzentrierter Leistung und Disziplin konnte unser Team kurz vor Ende der ersten Halbzeit den Ausgleich erzielen und das Spiel drehen. Am Ende der ersten Halbzeit führte unser Team mit 25:23.

Nach der Halbzeit Ansprache von Coach Jakob trat unser Team sicherer auf und konnte eine 10-Punkteserie erzielen. Dies lag auch an der deutlich erhöhten Trefferquote, und daran, dass unser Team sehr schnell von der Offense in die Defense umgeschaltet hat. Im weiteren Spielverlauf konnten wir die Führung bis auf 20 Punkte ausbauen. In der zweiten Hälfte hat unser Team fast nach belieben gepunktet. Die Kontrolle über das Spiel haben wir anschließend nicht mehr aus der Hand gegeben.
Schließlich triumphierte unser Team souverän mit 50 zu 31.

Unter dem Strich hat das Spiel gezeigt, dass unser Team noch Routine benötigt und sich in den Bereichen Defensive und ruhiger Aufbau noch verbessern muss. Das Positive ist, dass unser Team einen guten Kampfgeist hat. Hier scheint ein richtiges Team zusammenzuwachsen.

(Autoren: Johannes & Jakob)